www.emcotec.de
www.emcotec.de
Referenzen
TakataUniversität der Bundeswehr MünchenIEE S.A.EADS Deutschland GmbHACTS GmbH & Co KG

alle Referenzen

BID-MAC

Basic Impact Detector – Manchester Analog Converter

Die Entwicklung des BID-MAC (BID Manchester Analog Converter) wurde Mitte Dezember 2000 gestartet und das fertige Produkt bereits in der der zweiten Januarwoche in Fahrzeugerprobungen eingesetzt.

Es blieben also nur 4 Wochen über den Jahreswechsel, um eine komplette Neuentwicklung (Hardware, Software, Mechanik, Design, Layout) durchzuführen. Wir haben es auch diesmal geschafft, das Produkt pünktlich auszuliefern. Zwei externe Sensoren liefern ein manchestercodiertes Signal, welches vom BID-MAC empfangen und ausgewertet wird. Die empfangene Information wird über einen Digitalausgang byteweise ausgegeben. Zusätzlich werden die empfangenen und extrahierten Daten über einen 12-Bit-D/A-Wandler auf BNC-Buchsen als Analogsignal zur Verfügung gestellt (mit 5kHz Frequenz).

Eine optische Kontrolle erlaubt einerseits, den angeschlossenen Sensortyp zu identifizieren und andererseits, die Funktionalität dieses Sensors sofort zu überprüfen. Als Mikrocontroller wird ein Motorola MC68HC12B32 eingesetzt. Mittels einer PC-Schnittstelle kann der Programmcode des BID-MAC jederzeit geändert werden, ohne den BID-MAC aufschrauben zu müssen (flashen).

Zurück zur Übersicht