www.emcotec.de
www.emcotec.de
Referenzen
Swissdrones Operating AG DELO Industrie Klebstoffe GmbH & Co. KGaAIEE S.A.ETH ZürichSVS-Vistek

alle Referenzen

Das Unternehmen im Profil

Unternehmenshistorie

Die EMCOTEC embedded controller technologies GmbH entstand im Jahr 1999 aus der Firma Hufi Tech (gegründet 1988). Über 30 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Hard- und Software sprechen für sich. Zu Beginn umfasste die Tätigkeit in erster Linie die Erstellung von Software für die Automobilindustrie, vorwiegend im passiven Insassenschutz (Airbagsteuergeräte, Fußgängerschutz, Überrollbügel usw.).

Im Jahr 2001 wurde als weiteres Standbein die Entwicklung von Elektronikprodukten für den RC-Modellbau gestartet, um die Technik für ferngesteuerte Flugmodelle sicherer und zuverlässiger zu machen. Die Qualitätsansprüche aus der Automobilindustrie wurden in den RC-Modellbau transferiert, was sich in der Zuverlässigkeit und Lebensdauer der Produkte widerspiegelt. In Zusammenarbeit mit namhaften RC-Piloten wurden die Produkte von erfahrenen Ingenieuren entwickelt. Die Produkte wurden im eigenen Internet-Shop weltweit vertrieben und EMCOTEC entwickelte sich zu einem der Marktführer in diesem Sektor.

Im Februar 2014 wurde der komplette Bereich RC-Modellbau im Rahmen einer Teilbetriebsauflösung an die iRC-Electronic GmbH veräußert. Dies betraf sowohl die Fertigung als auch den Vertrieb der gesamten Produktpalette RC-Elektronik. EMCOTEC hat sich damit wieder auf die Kernkompetenz im Bereich der Entwicklungen konzentriert.

Im Dezember 2015 wurden neue Firmenräume in Königsbrunn bezogen. Um dem Slogan "Alles aus einer Hand" weiterhin gerecht zu werden, wurde in neue Maschinen investiert. So sind wir weiterhin in der Lage, alle Produkte im Haus zu bestücken und zu komplettieren. Dazu stehen Schablonendrucker, Bestückungsautomat, Dampfphasenlötofen, Handarbeitsplätze usw. zur Verfügung. Durch gute Verbindungen nach Fernost können wir inzwischen auch alles "um die Elektronik herum" entwickeln und anbieten, wie z. Bsp. kundenspezifische Gehäuse (Kunststoff, Aluminium, Rapid Prototyping, 3D-Druck usw.).

Entwicklungsschwerpunkte

Der Schwerpunkt im Bereich Software-Entwicklung liegt bei der Automobilindustrie bzw. deren Zulieferer. AUTOSAR, RTOS, kooperatives und präemptives Multitasking, CANoe, CANdelaStudio, DaVinci, Enterprise Architect, PC-Lint, Eclipse, MPLAB usw. sind für uns keine Fremdwörter.

Bei der Hardware-Entwicklung liegt unser Schwerpunkt im Bereich Mikroelektronik und Anwendungen, die in der Regel über einen Mikrocontroller (embedded controller) verfügen. Kundenwünsche werden von der Idee bis zum fertigen Produkt umgesetzt und realisiert. Dazu zählen unter anderem Prüf- und Qualitätssicherungssysteme, die den strengen Anforderungen der Automobilindustrie gerecht werden. So zählen etablierten Fahrzeughersteller sowie deren Zulieferer zu unseren geschätzten Kunden. Zahlreiche weitere Produkte ergänzen das Portfolio. Durch die durchgängig hohe Qualität schon während der Entwicklung werden inzwischen auch verstärkt Produkte für UAS´ (unmanned aerial systems) entwickelt. Dazu zählen neben Stromversorgungssystemen auch Bodenstationen für große Drohnen mit einem Abfluggewicht bis 150kg.

Durch den extrem hohen Anteil an Eigenleistung bestehen keinerlei Abhängigkeiten zu externen Entwicklern oder Fertigungsbetrieben. Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Anwendern, Entwicklungsabteilung und Fertigung entstehen keinerlei Verluste oder Missverständnisse. Dadurch kann extrem schnell auf jede Anforderung reagiert werden - zum Vorteil unserer geschätzten Kunden!